Unsere News

Hallo zusammen, seit Kurzem fĂ€hrt unser Nils elektrisch durch die Welt. Hierdurch ergibt sich auch ein Vorteil fĂŒr unsere Kunden. Sie können ab sofort bei einem Besuch bei uns Ihr Elektro-Fahrzeug kostenfrei laden. Alles was man dazu braucht ist ein Ladekabel mit einem Standard Typ2 Stecker. Schon kann es mit bis zu 22kW Ladeleistung los gehen. 

Wir hatten es zwar schon vor gefĂŒhlt zwei Jahren angekĂŒndigt, aber wie das mit so Themen ist, die nicht unmittelbar mit der HaupttĂ€tigkeit zu tun haben... es braucht externen Druck! Danke an dieser Stelle an HostEurope fĂŒr die PHP-Umstellung 😉 Die Not der kaputten Website haben wir zur Tugend gemacht, die Gelegenheit am Schopf gepackt 

Mit dem heutigen Beitrag möchten wir mal wieder etwas posen
 🙂 Es wurde ein Artikel von unserem Kollegen Wjatscheslaw Pepler in das allseits geliebte Handbuch fĂŒr Beleuchtung ĂŒbernommen, welcher letztes Jahr in der LICHT 6/2017 erschienen ist. Der Artikel hat den Titel „Die photopische Helligkeitswahrnehmung in der Innenraumbeleuchtung bei unterschiedlichen Lichtquellen“ und behandelt die Diskrepanzen zwischen 

Seit Juli 2018 haben wir die Möglichkeiten unseres Kfz-Goniophotometers erweitern können. Wir sind nun in der Lage unsere goniometrischen Messungen auch im Infrarot durchzufĂŒhren! Möglich wurde dies durch zusĂ€tzlichen, speziellen Infrarot-EmpfĂ€nger von LMT im WellenlĂ€ngenbereich von 740nm bis 1000nm. Die Ergebnisdarstellungen sind hier genauso vielfĂ€ltig wie bei Messungen im sichtbaren Bereich der optischen Strahlung und 

So langsam scheint unser kleiner Laden auch international auf Interesse zu stoßen. So wurden wir vor kurzem beauftragt, die neue LED-Straßenbeleuchtung auf Malta zu begutachten 😊 Also MessgerĂ€te ordentlich verpackt und ab ins Flugzeug! Davor musste man natĂŒrlich kurz dem Zoll die vielen Kabel und GerĂ€te im HandgepĂ€ck erklĂ€ren
Die Organisation und Hilfsbereitschaft vor Ort waren 

Als "Außenminister" der PHOTOMETRIK zĂ€hlt es auch zu meinen Aufgaben, mich in Vereinen und Gremien zu tummeln, die sich dem Thema Licht verschrieben haben. Da sich bezĂŒglich unserer (privaten und  korporativen) Mitgliedschaften in den letzten Jahren einiges getan hat, wollte ich die letzten Wochen mal zum Anlass nehmen, euch auf den neuesten Stand zu bringen! 

BioWi: Ich war am 13. und 14. September in Weimar auf der BioWi und war wirklich sehr angetan von meinem ersten Besuch dort! Die mit ca. 100 Teilnehmern sehr familiĂ€re AtmosphĂ€re tĂ€uschte mich anfangs ein wenig darĂŒber hinweg, dass hier wirklich wichtige und innovative Themen behandelt werden, die geklĂ€rt werden mĂŒssen. Kurz gefasst ging es bei der BioWi 

Unsere neueste Anschaffung ist eine LMK 5.1 Color von Technoteam. Die Leuchtdichtekameras von Technoteam haben sich mittlerweile zum defakto-Standard in der ortsaufgelösten Leuchtdichtemesstechnik entwickelt, was fĂŒr uns ein gewichtiger Grund war, um eine gute Vergleichbarkeit mit anderen Labors oder Kundenmessungen zu gewĂ€hrleisten. Wir haben mittlerweile langjĂ€hrige Erfahrungen mit den Kameras, der Software und vor allem der Anwendung 

Im letzten Jahr hatten wir ein ganz besonderes Messobjekt hier, nĂ€mlich die Testleuchte von einem Messvergleich zwischen zwölf Laboren, welcher vom DIAL koordiniert wurde. Nun wurden in der vorletzten Woche die Ergebnisse veröffentlicht und wir dĂŒrfen mit Stolz sagen, dass wir ein "mittelmĂ€ĂŸiges Labor" sind 😉 Was ich damit meine ist, dass unsere Messergebnisse natĂŒrlich nicht 

Aufgrund vermehrter Nachfrage durch Kunden greifen wir heute mal das Thema Farbwiedergabe auf! Wie viele von Ihnen spĂ€testens auf der Light & Building 2016 mitbekommen haben "there's a new boy in town" - IES TM-30-15. Zu allererst aber fĂŒr Sie: NatĂŒrlich liefern wir Ihnen die Ergebnisse der Berechnungen nach TM-30-15 zu den bei uns beauftragten Spektralmessungen kostenfrei 

Am vergangenen Donnerstag fand in Berlin der "Berliner Lichttag" in Form eines Workshops "Lichtplanung 2.0" statt. UngefĂ€hr 60 interessierte GĂ€ste lauschten den VortrĂ€gen ĂŒber Lichtberechnung, -planung, neueste Anwendungen und Entwicklungen in diesem Bereich. Auch die Wahrnehmung spielte eine Rolle es wurde ein spannender technologischer Ausblick gezeigt, wie die Zukunft der Lichtplanung aussehen könnte. Was machen wir denn da? 

Aufgrund von steigender Nachfrage haben wir seit Anfang des Jahres unseren Messplatz zur thermischen Charakterisierung von LEDs optimiert und erweitert. Die Software zur Ansteuerung der GerĂ€te wurde komplett ĂŒberarbeitet und die neuen GerĂ€te neu hinzugefĂŒgt um noch dynamischer bezĂŒglich der Kundenanforderungen reagieren zu können. Wir können nun LEDs vieler Bauformen vollautomatisiert bei verschiedenen Strömen und Temperaturen 

Letzte Woche durfte ich zwei Tage in NĂŒrnberg verbringen, da die LiTG zur zehnten Ausgabe der Tagung "Stadt- und Außenbeleuchtung" geladen hatte. Die Tagung stand dieses Mal unter dem Motto "Licht – digital optimistisch" und wurde diesem durch eine Vorveranstaltung sowie VortrĂ€ge zum Thema "smart lighting" sehr gerecht! In den ĂŒber 20 VortrĂ€gen gab es 

Letzte Woche Montag fand bei der VBG in Hamburg ein Treffen von ca. 20 Experten zum Thema „Photobiologische Sicherheit beim Einsatz von Scheinwerfern“ statt, bei dem ich mit von der Partie war. Es geht prinzipiell um die GefĂ€hrdungsabschĂ€tzung bei Scheinwerfern, also im Bereich von Fernsehstudios, Theatern und BĂŒhnenveranstaltungen (wie z.B. Konzerte) und wie man fĂŒr solche 

In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift LICHT (Ausgabe 11-12|2015) ist im Rahmen der Serie „Berufsbilder im Licht“ ein Artikel ĂŒber uns erschienen. Entsprechend der Ausrichtung des Magazins nun auch ein Artikel ĂŒber uns mit fachlichen Informationen! Am Beispiel von Nils wird hier der Bereich der Lichtmesstechnik als mögliche TĂ€tigkeit dargestellt, welche der Themenkomplex Licht neben 

Als Teil der letzten Arbeiten an unserer Messtechnik haben wir heute unser Flicker-Messsystem installiert! Somit können wir auch mit Stolz sagen, dass wir nun in der Lage sind fĂŒr unsere Kunden den „Flicker“ ihrer Lampen und Leuchten zu messen. Der Flickereffekt oder auch Perlschnureffekt wird in der Forschung schon lĂ€nger behandelt. Durch ENERGY STARÂź wurde 

Ausnahmsweise geht es in der aktuellsten ErwĂ€hnung der PHOTOMETRIK nicht um Licht sondern um GrĂŒnderkapital. Auf das Feedback von uns, Consetto sowie vieler anderer GrĂŒndungen aus der Region hat die IHK Darmstadt zusammen mit dem Land Hessen einen Fond aufgelegt. Ziel des Fonds ist es, durch stille Beteiligungen FinanzierungslĂŒcken zu schließen, die von herkömmlichen Finanzierungsformen nur unzureichend 

Hallo, ich habe vom 23. bis 26.11.2015 in Braunschweig bei der Physikalisch Technischen Bundesanstalt PTB an dem "CIE Tutorial and Expert Symposium on the CIE S025 LED Lamps, LED Luminaires and LED Modules" Test Standard teilgenommen. Hierbei ging es um den neuen CIE Standard S025 welcher sich mit dem Messen und den Messbedingungen von LED Modulen, LED Lampen und LED Leuchten 

Am vergangenen Wochenende fand in Berlin das erste Modul zur Ausbildung zum "GeprĂŒften Lichtexperten" bzw."European Lighting Expert" der LiTG statt. Neben Herrn Peter Reuff engagierte sich auch die PHOTOMETRIK mit Andreas und Nils als Dozenten zu den Themen "Sehen und Messen". Durch praktische Versuche zur Vorlesung und im Labor des Fachgebiet Lichttechnik der TU Berlin (danke an Ingbert Zimmermann fĂŒr 

Mit unserem ersten Messeauftritt und unserer offiziellen Eröffnung ist Ende September eine ereignisreiche Woche zu Ende gegangen. Los ging es am 28.9. mit dem Aufbau unseres Messestandes bei der ISAL 2015. Das "International Symposium on Automotive Lighting" ist die weltweit grĂ¶ĂŸte Konferenz zum Thema Automobilbeleuchtung und erfĂ€hrt seit Ende der Finanzkrise kontinuierlich steigende Beliebtheit! Als wir Drei