Seit Juli 2018 haben wir die Möglichkeiten unseres Kfz-Goniophotometers erweitern können. Wir sind nun in der Lage unsere goniometrischen Messungen auch im Infrarot durchzuführen! Möglich wurde dies durch zusätzlichen, speziellen Infrarot-Empfänger von LMT im Wellenlängenbereich von 740nm bis 1000nm. Die Ergebnisdarstellungen sind hier genauso vielfältig wie bei Messungen im sichtbaren Bereich der optischen Strahlung und reichen von einfachen Strahlstärken oder Bestrahlungsstärken bis hin zu komplexen Strahlstärkeverteilungen für Simulationsprogramme. Interessant ist dies unteranderem für Infrarotscheinwerfer z.B. für Überwachungskameras. Hier kann man mit unseren Daten eine genaue Vorstellung der zu erwartenden Ausleuchtung erhalten.