Typprüfungen

Homologation: Prüfungen und Begutachtungen
Know-how und Service von internationalen Experten

Zusammen mit unseren Partnern der DLG-Testservice GmbH, der Brunel Car Synergies GmbH und dem Ingenieurbüro Walter & Weißgerber sind wir als Technischer Dienst der Kategorie A, B und D vom Kraftfahrt-Bundesamt benannt. 

Im Bereich der Homologationsdienstleistungen unterstützt Sie unser Kompetenznetzwerk mit folgenden Dienstleistungen:

  • Spezialisierte Prüflabore für die verschiedenen Teilbereiche der Homologation
  • International erfahrene und vernetzte Prüfingenieure
  • Modernste Prüfstände und Messtechnik

Fachliche Betreuung im gesamten Homologationsprozess:

  • Herstelleranfangsbewertung durch Typgenehmigungsbehörde als Grundlage für die Teilnahme am Typgenehmigungsverfahren
  • Vorbereitung der erforderlichen Herstellerunterlagen (Beschreibungsmappe)
  • Prüfung und Begutachtung von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen nach:
    • EU-Richtlinien und Verordnungen
    • UN/ECE-Regelungen
    • Vorschriften der StVZO

DLG-Testservice GmbH

Im Bereich der harmonisierten europäischen Verordnung 167/2013 prüfen und begutachten wir:

  • landwirtschaftliche Zugmaschinen (Fahrzeugklasse R)
  • landwirtschaftliche Anhänger (Fahrzeugklasse T)
  • gezogene Arbeitsgeräte (Fahrzeugklasse S)

Systeme, Bauteile und selbstständige technische Einheiten prüfen wir für:

  • zwei- oder dreirädrige und vierrädrige Fahrzeuge Fahrzeugklasse L
  • Kraftfahrzeuge und Kraftfahrzeuganhänger Fahrzeugklasse M, N, O

Neben dem EU-weit harmonisierten Bereich unterstützen wir Sie auch bei der Genehmigung von selbstfahrenden Arbeitsmaschinen nach deutschen Vorschriften, z. B bei der Beantragung von Allgemeinen Betriebserlaubnissen für Fahrzeugtypen nach § 20 StVZO oder bei der Erstellung von Musterberichten für die Begutachtung von Einzelfahrzeugen nach § 21 StVZO).

Prüflabor: DLG-TestService GmbH, Groß-Umstadt, www.DLG.org/homologation

Photometrik GmbH

Wir als Photometrik GmbH sind vom Kraftfahrt-Bundesamt benanntes unabhängiges lichttechnisches Labor nach folgenden Vorschriften:

  • UN – Regelungen
  • EU – Richtlinien und Verordnungen
  • StVZO – TA Anforderungen
Die Homologationsdienstleistungen im Bereich Lichttechnische Einrichtungen umfassen unter anderem folgende Fahrzeugkomponenten:
  • Scheinwerfer für Fern- und Abblendlicht
  • Nebelscheinwerfer
  • Lichtquellen und Leuchtmittel
  • Rückstrahler
  • Parkwarntafeln
  • Konturmarkierung
  • Nebelschlussleuchten
  • Umriss-, Begrenzungs-, Schluss-, Brems- und Seitenmarkierungsleuchten
  • Tagfahrleuchten
  • Fahrtrichtungsanzeiger
  • Rückfahrscheinwerfer
  • Parkleuchten
  • Kennzeichenbeleuchtung
  • Kennleuchten und Warnleuchten
  • Fahrradbeleuchtung
  • Kamera-Monitor-Systeme
  • In-Etwa Wirkung für Importfahrzeuge

Brunel Car Synergies GmbH

Die Homologationsdienstleistungen im Bereich Mechanische Verbindungseinrichtungen umfassen folgende Fahrzeugkomponenten:

  • Kupplungskugeln
  • Anhängeböcke
  • Bolzenkupplungen
  • Anhängekupplungen
  • Zugeinrichtungen
  • Zugösen
  • Sattelkupplungen
  • Sattelzapfen

Unser Partner-Prüflabor Brunel Car Synergies bietet seinen Kunden als Systemdienstleister im gesamten Entwicklungsprozess Beratung, Entwicklung und Test aus einer Hand. Das eigene Prüflabor mit ca. 100 Prüfständen ist akkreditiert nach DIN EN ISO/IEC 17025.

Prüflabor: Brunel Car Synergies GmbH, Bochum, www.brunel.de/bcs

Ingenieurbüro Walter & Weißgerber

Die Homologationsdienstleistungen im Bereich Passiver Sicherheit umfassen folgende Bereiche:

  • Verankerungen von Sicherheitsgurten sowie ISOFIX Verankerungen
  • Sitzfestigkeit und -verankerungen
  • Kopfstützen
  • Rollstuhl- und Rollstuhlfahrerrückhalteeinrichtungen
  • Kinderrückhaltesysteme
  • Einrichtungen zum Schutz vor fallenden Objekten (FOPS)
  • Überrollschutzstrukturen (ROPS)
  • Sitzvibrationen
  • Lkw-Fahrerhäuser
  • Hintere und vordere Unterfahrschutzeinrichtungen
  • Seitliche Schutzeinrichtungen
  • Ausrüstungen von Rettungsdienstfahrzeugen
  • Dynamische Untersuchungen zur Ladegutsicherung
  • Aufpralluntersuchungen mit Dachlastträgern

Prüfdienstleistungen im Bereich der passiven Sicherheit führen wir in unserem Labor in Groß-Umstadt und in unserem Partner-Prüflabor Ingenieurbüro Walter & Weißgerber in Trier durch. Unser Partner führt seit mehr als zwanzig Jahren vielfältige statische und dynamischeTests sowie Schlittenversuche
nach Kundenanforderungen sowie im geregelten Bereich der Homologation durch.

Prüflabor: Ingenieurbüro Walter & Weißgerber, www.iww-trier.de